Donnerstag, 9. Februar 2012

NOTD: Nostalgieblümchen

Ihr Lieben,

ich hatte heut die letzte Prüfung im Studium (*schnüff*) und habe erstmal so halbwegs mein Leben zurück. Deshalb gibts heute auch gleich mal ein NOTD im Gute-Laune-Design:




Der CND Super Shiney, den ich hier als Topcoat verwendet habe, macht seinem Namen auf diesen Bildern wirklich alle Ehre.
Basis für dieses Design ist ein Taupe von Rival de Loop, auf das ich dann mit einem Dotting Tool (von essence) die Blümchen getupft habe. Jede Blume besteht aus fünf farbigen Tupfern für die Blütenblätter und einem weißen Punkt in der Mitte. Auf dem Zeige- und Ringfinger habe ich jeweils ein Strasssteinchen aufgeklebt, um das ganze etwas zu beleben. Der Strass ist von RdL Young und hat 4 Tage gehalten, bis das erste Steinchen abging. Außerdem sind sie recht resistent gegen meinen Überlack (was man vom Großteil aller Strasssteine nicht behaupten kann). Empfehlung, falls ihr gerade so etwas sucht.

fingernägel muster einfach lustig blümchen

Vernwedet habe ich:
- Herome Strong als härtenden Unterlack (kehre aber wieder zu Micro Cell zurück)
- RdL 421K als Grundierung
- p2 730 Hug Me! (wird ausgelistet also ggf. nochmal zuschlagen)  für die gelben Blümchen
- p2 610 Groovy* für die blauen Blümchen
- p2 690 Forever für die rosa Blümchen
- essence Stampy Polish in weiß für die Mitte

Kommentare:

  1. Die Mani erinnert mich total an diese Pril-Blumen, die es vor ein paar Jahren (und schon mal in den 50/60er Jahren) gab. Sehr cool! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das war auch irgendwie mein Hintergedanke... Ich wollte bloß schönere Farben XD

      Löschen
  2. Sehr schönes Design, die Blümchen würde ich auf beiden Händen bestimmt nicht so gut hinbekommen ;). Die Farben passen super gut zusammen!
    Ich hoffe deine Prüfung lief gut. Wünsche dir noch einen ganz schönen Abend ;3.

    lg Neru

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lief sehr gut, danke :3
      Die Blümchen bestehen echt nur aus Punkten, das bekommst du sicher auch hin.

      Löschen
  3. Das Design sieht richtig süß aus. Die Blumen sind dir perfekt gelungen.
    Du schreibst außerdem, dass du Herome Strong nicht weiter benutzen möchtest. Ich benutze den ja auch und da interessiert mich deine Meinung dazu natürlich sehr. Bisher kann ich noch nicht wirklich viel zu dem Lack sagen, außer dass er schnell trocknet und sich als Unterlack bisher ganz gut schlägt. Die Wirkung von MicroCell habe ich allerdings stärker in Erinnerung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Herome ist zwar an sich okay und trocknet wirklich schnell, macht die Nägel auch schön hart, aber verhindert bei mir das Blättern nicht. Außerdem hab ich das Gefühl, dass er sich nicht so gut mit dem CND Super Shiney verträgt - wenn ich mal ein Stück Heroma nicht mit Farblack abdecke und dann den Topcoat drauflackiere, löst sich der ganze Spaß ein bisschen an den Ecken.
      Leider hab ich eben festgestellt, dass ich nicht den MicroCell Nagelhärter, sondern einen schnelltrocknenden Überlack gekauft habe, sodass der Herome zumindest den Rest des Monats doch noch hier herumgeistern wird :'D Shit happens.

      Löschen
    2. Das habe ich auch festgestellt. Drei meiner Nägel sind gerade am Splittern, also dass sich die obersten Schichten an den Spitzen lösen. Diese drei Nägel behandle ich grad mit MicroCell als Unterlack und auf den Rest kommt Herome. Ich bin mir mit ihm auch noch etwas unsicher, weshalb ich auch im Moment keinen Bericht darüber verfassen kann. Mit Überlack und Herome habe ich keine Probleme. Ich verwende den Insta-Dri.
      Bei MC muss ich auch erstmal dreimal gucken, dass ich auch den richtigen einpacke :)

      Löschen
  4. Das gefällt mir wirklich sehr gut! :) Süßer Look :) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen