Freitag, 16. September 2011

EOTD: Little Green Fairy

In meinem Todsündenpost hatte ich ein paar neue Lidschatten gezeigt, darunter auch ein sattes Gelbgrün. Da Goldkind sich einen Look damit gewünscht hat, hab ich mich gleich mal rangesetzt und das ist dabei rausgekommen:

lidschattem eotd amu grün gold


Das Grün ist eigentlich matt, aber da sowohl das (grünliche) Altgold in der Lidfalte, als auch der Highlighter Schimmer haben, hat das Grün auch ein wenig abbekommen.

Verwendet habe ich:
- Artdeco Eyeshadow Base
- DIY Brauenpuder & Lidschatten (nude auf dem beweglichen Lid, altgold in der Lidfalte und für einen smokey Effekt leicht über den Kajal gewischt, gelbgrün zum Ausblenden und am unteren Lidrand, weiß mit Goldschimmer als Highlight)
- Essence Long Lasting Eye Pencil 02 Hot Chocolate
- Catrice Lashes to Kill Mascara

Noch kurz zu den verwendeten Farben. Da ich ja nun erklärt habe, wie ich meine Lidschatten mache, dachte ich, ich könnte denen, die potentiell Interesse haben, auch gleich verraten, wie ich die jeweiligen Farben gemischt habe (sofern ich mich noch dran erinnere).
Das Pigment, mit dem ich das Grün angemischt habe, war Harvest Yellow, das in echt aber viel mehr ins Ockerfarbene geht, als auf dem Bild bei TKB. Gemischt habe ich es mit diesem blauen Lake Dye. Ich mische meist frei nach Schnauze, bis mir die Farbe gefällt und kann also keine genauen Mengenangaben machen.
Das Altgold ist TKBs Antique Gold mit ein wenig dunkelbraunem Oxid in der Base für mehr Leuchtkraft.
Das Nude besteht aus Blush Beige und Antique Silver, hat durch die es umgebenden Grüntöne aber einen starken Goldton bekommen. Allein ist es ein ganz klassiches, helles Nude. Da Nudes nun nicht extrem deckend sein müssen, habe ich die Base nicht eingefärbt.
Mein Highlighter besteht aus Pearl White und Hilite Gold, was ihm den warmen Schimmer verleiht. Die Base enthält extra viel Titanium Dioxid, damit sie auch wirklich weiß ist.

Ich weiß noch nicht, ob ich mir nun immer die Mühe machen werde, die Farbmischungen so zu erklären, aber wenn ich es tue, nehm ich es oben in den DIY Tutorialheader auf.

Ich mag das Makeup wirklich gern, da ich dazu auch mit einer dunklen Lippenfarbe noch nicht überschminkt aussehe (kommt natürlich drauf an, wieviel Makeup euer Gesicht verträgt).
Meine Inspiration könnt ihr euch hier ansehen. Jugendstil ist toll ;3

Kommentare:

  1. wunderschön!! ich buch dich demnächst mal :P
    grün steht dir richtig gut! solltest du öfter tragen :)

    AntwortenLöschen
  2. Ohhhh. Schön!
    Wirklich toll!
    Das würde ich gern mal nachschminken, aber ich hab Angst, das ich damit wirklich überschminkt aussehe... :(

    AntwortenLöschen
  3. @stundenglas: dankeschön. in letzter zeit trage ich wirklich häufiger mal grün. habs aber erst in den letzten zwei monaten für mich entdeckt^^

    @goldkind: an dir würde es wahrscheinlich am besten aussehen, wenn du nur ein wenig helleres grün in der lidfalte aufträgst und das altgold zum betonen weglässt. so, dass du einfach nur einen hauch grün über dem lid hast. wenn du willst, dass man das grün mehr sieht, könntest du es auch noch sanft am unteren wimpernkranz verblenden. probier doch einfach mal rum :3 ich mach das, wenn ich nicht schlafen kann XD

    AntwortenLöschen
  4. Also ich finde, dass es ein tolles Augenmakeup ist *.*
    Das Grün ist einfach eine großartige Farbe - die knallt herrlich ohne dass es nach Fasching aussieht :)

    @Goldi: trau dich doch einfach mal - ich hab ein paar grüntöne hier, kann ich dir ausleihen ;)

    AntwortenLöschen