Montag, 8. August 2011

Review: neue Stempelschablonen von essence

Teil meiner Ausbeute vom Juli sind zwei essence Schablonen zum Stempeln. Nun bin ich nicht ganz sicher, ob sie wirklich neu sind, oder bisher einfach immer nur vergriffen waren - bei neuen Motiven dauert es ja erfahrungsgemäß etwas, bis sich der Markt gesättigt hat ;)



Die Schablonen
Wie immer, sind diese in einer Umverpackung aus Pappe und Folie mit einem Klebenubsi auf der Rückseite befestigt. Großes Problem: die scharfen Kanten der Schablonen hätten mich (mal wieder) beinahe veletzt. Also ganz vorsichtig rausholen. Wenn ihr handwerklich tätig sein könnt, ohne euch dabei aus Versehen umzubringen, könnt ihr die scharfen Kanten übrigens mit einem Schleifstein abschleifen.
Die Schablonen sind ebenfalls mit einer dünnen Plastikfolie beklebt, um sie zu schützen. Seid auch hier bitte vorsichtig, ich benutze immer eine Pinzette zum Abziehen, um die Ränder möglichst nicht zu berühren. Trotz der Schutzfolien war das Metall stellenweise schon zerkratzt, die Motive sind aber noch intakt.
Die Motive sind für mittelgroße Fingernägel gerade noch geeignet, wer wirklich breite Nägel hat, für den werden die Motive  wohl zu schmal sein. Die Designs sind kleiner als bei Bundle Monster und Konad.



Die Motive
Auf der oberen Schablone sind verschiedene Modemotive drauf, u.a. Schuhe, eine Tasche und ein Kussmund. Vielleicht nicht unbedingt das, was ich jeden Tag tragen würde, aber allein wegen den Lippen wollte ich sie haben.
Die untere Schablone beglückt uns mit Motiven für die Nagelspitzen! Es sind verschnörkelte und abstrakte Designs drauf, die sich auch alle ganz gut stempeln lassen.
Stempel Schablone essence neu

Stempel Schablone essence neu
Beachtet auch meine schöne Zimmerecke!
gestempelt mit p2 Eternal
Hier noch ein Motiv von beiden Schablonen in Aktion. Das Sternenmotiv sieht auf der Schablone sehr schlecht gefräst aus und ich hatte Bedenken, ob ich es ordentlich aufs Papier bekomme. Glücklicherweise ging dies aber problemlos. Der Stiletto ist von der anderen Schablone und ließ sich ebenso gut verwenden.

Fazit
Wer die Verletzungsgefahr nicht scheut und die Motive mag, sollte nach diesen Schablonen Ausschau halten. Ich musste selbst ein bisschen rumgucken, bis ich sie entdeckt hatte und habe sie auch nur in einem weniger frequentierten DM gefunden. Preis-Leistung ist okay, aber erwartet keine Konadqualität!

Kommentare:

  1. Ich wollte mir schon läger dieses Stempelding zu legen. Ich konnts mir nicht so richtig vorstellen, dass das auf Nägeln funktioniert und habs deswegen noch nicht gekauft, würdest du sagen, dass sich der Kauf lohnt?

    AntwortenLöschen
  2. Du siehst auf meinem Blog ja, dass es funktioniert ;D Ich habe selbst mit so einem essence Set angefangen, der Kauf lohnt sich also durchaus. Aber es braucht auch recht viel Übung, bis man die Motive gut hinbekommt, also nicht gleich nach den ersten zwei Stempeln alles hinschmeißen und sauer sein. Irgendwann gehts ganz fix :3

    AntwortenLöschen
  3. Wow, endlich sind die Schabis mit einem Jahr Verspätung erhältlich. Werd sie mir demnächst mal im Laden ansehen. Die French-Schablone schaut ganz nett aus. Die Motive der anderen Schablone sprechen mich jetzt so spontan nicht wirklich an.

    AntwortenLöschen
  4. Die erste Schablone hab ich irgendwie auch mehr aus Sammelleidenschaft gekauft... Aber die Frenchschablone find ich schon sehr toll und werd sie demnächst mal ihrem Zweck zuführen.

    AntwortenLöschen