Samstag, 23. Juli 2011

NOTD: I like your accent

Vor allem auf amerikanischen Beautyblogs sieht man ihn öfter - den "accent finger". Dabei wird ein Finger (meist der Ringfinger oder kleine Finger) einfach anders lackiert als die anderen. Damit mein Akzent ein richtiger Blickfang wird, hab ich nebst einem Nudeton ein sattes Kornblumenblau verwendet:

Swatch p2 forever catrice up in the air
So weit, so gut. Als ich gerade fertig war, klingelte der Postbote um mir ein Päckchen mit neuen Stempelschablonen aus den USA zu überreichen. Selbstredend wurden diese umgehend ausgepackt und ausprobiert:
fingernägel motiv muster selber machen

Wie ihr seht, hat mein Überlack blöderweise einen Streifen durchgezogen. Glücklicherweise fällt das kaum auf und tut der Sache, wie ich finde, auch keinen großen Abbruch.

Verwendet habe ich:
- Microcell 2000 als härtenden Unterlack
- P2 Forever (alter Sortiment) als Grundfarbe
- Catrice Up In the Air als Akzentfarbe
- essence Stempellack in weiß
- Manhatten Pro Shine Topcoat (muss alle werden)
- Bundle Monster Schablone BM 04

Wie findet ihr die Idee mit dem Farbakzent? Schön oder albern?

Kommentare:

  1. Mit den weißen Blumen sehr schön. Aber ohne etwas zu krass. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Die weißen Blumen auf dem Blau sind toll. ^-^

    Wobei es mir persönlich besser gefällt, wenn alle Nägel in den gleichen Farben gehalten werden. Aber das ist nur meine Meinung ;3

    Und der Streifen wäre mir gar nicht aufgefallen, wenn Du es nicht geschrieben hättest...

    AntwortenLöschen
  3. ich seh das wie Goldi - mit den weißen Blumen (übrigens: tolle blumen!!! hach, stempeln macht die Nädel so hübsch *-*) finde ich es wirklich hübsch - ohne ist mir der Unterschied persönlich zu krass ^^;

    AntwortenLöschen